Mitgliedschaft

Im Jahr 2015 e.v. sind in unserem Orden über dreitausend Mitglieder in 39 Ländern unterschiedlich stark vertreten und aktiv.

Die Mitgliedschaft im O.T.O. ist in dem Sinne vertraulich, als die Namen und Anschriften an niemanden weitergegeben werden, ohne dass das entsprechende Mitglied zuvor sein Einverständnis explizit oder implizit gegeben hat.

Dies schließt auch all jene O.T.O. Offiziere ein, die nicht über derartige Informationen verfügen müssen.

Die initiierte Mitgliedschaft kann nur durch eine Zeremonie erlangt werden, die von einer durch eine ordentliche Charter dazu berechtigte initiierende Person durchgeführt wird und die physische Anwesenheit der Kandidatin oder des Kandidaten erfordert.

0° der Minerval-Grad ist ein einführender Initiations-Grad, der den Strebenden zu einer Entscheidung verhelfen soll, ob sie ordentliche Mitglieder werden wollen oder nicht.

I° der Erste Grad verleiht der oder dem Initiierten die ordentliche Mitgliedschaft.

Zwar kann man nach der Initiation in den I° die aktive Mitgliedschaft im O.T.O. niederlegen, doch das spirituelle Band, das während der Zeremonie des Ersten Grades zwischen den Initiierten und dem Orden geschmiedet wurde, wird ein Leben lang bestehen bleiben.

Das Fortschreiten der O.T.O. Initiierten hin zum Vierten und P∴I∴ Grad nimmt gewöhnlich einige Jahre in Anspruch.

Jenseits des P∴I∴ Grades ist das weitere Fortschreiten nur durch Einladung möglich.

Mitglied werden

Um Mitglied zu werden und weitere Details zu erfahren, tritt mit uns in Kontakt.

Alles weitere findest du in unseren FAQ hier

© 2018 Ordo Templi Orientis Österreich